Dafür steht Schwäbisches Wiesenobst

Garantierte Herkunft

Schwäbisches WiesenObst kommt von heimischen Streuobstwiesen, welche hohe Anforderungen an Umwelt-, Natur- und Kulturlandschaftsschutz erfüllen.
Eine externe Kontrollstelle sichert die Einhaltung dieser Mehrwerte.

Tief Verwurzelt

Tief im Untergrund durch Pfahlwurzeln verankert, erreichen die alten WiesenObst-Bäume eine stattliche Größe von bis zu 15 Metern. Dies verdanken wir dem Schaffen unserer Großväter und Urgroßväter.

Echter Geschmack

Den ausgeprägten und besonderen Geschmack erhält das WiesenObst durch Nährstoffe und Mineralien, die die Bäume über ihre tiefen Wurzeln aus unteren Bodenschichten aufnehmen und somit besser versorgt werden.

Wir machen Menschen stolz

Gutes aus Wiesenobst - Jetzt probieren

Alte Sorten mit Säure, Gerbstoffen und ganz viel Geschmack bieten die Grundlage für außergewöhnliches – die Veredlung zu ganz eigenständigen Klassikern oder außergewöhnlichen Spezialitäten – dafür stehen unsere Verarbeiter in der Region – handwerklich und nachhaltig.

/// Wiesenobst Wissen

Was macht Schwäbisches WiesenObst so einzigartig?

Viele Faktoren tragen zu der außerordentlichen Qualität der Erzeugnisse aus Schwäbischem WiesenObst bei. Besonders relevant sind dabei die geographischen Besonderheiten, die alten Obstsorten sowie die besonderen Anbaukriterien.

Schwäbisches Wiesenobst - Bestes für mensch und NAtur

Klar ohne Glyphosat

Das Verbot von Glyphosat und der Verzicht auf Bodenherbizide erhält die Fruchtbarkeit des Bodens in einem hohen Maße und fördert so die Biodiversität und die Mikrolebwesen einschließlich der Pilze und Bakterien.

Bio zertifiziert

Die Einhaltung der Richtlinien zur biologischen Landwirtschaft gewährleistet eine extensivere Herstellungsweise und trägt durch die daraus resultierenden Maßnahmen zur besonderen Qualität bei.

Vogelschutz

Die Einrichtung von Nisthilfen für Vögel und die Anlage von Hecken trägt neben den Aspekten des Vogelschutzes in besonderem Maße zur Reduktion und Kontrolle der Schädlinge im Frühjahr bei.

Wiesenobst Magazin

Streuobst mit Marktwert

Die Bedeutung von Obstwiesen geht weit über ihren marktwirtschaftlichen Wert hinaus: Als landschaftsprägendes Kulturgut bieten sie Naturgenuss und Erholung vom Alltagsstress. Damit diese wertvollen Biotope

Weiterlesen

/// Warum sich eine Mitgliedschaft lohnt

Schwäbisches WiesenObst - Menschen wieder Stolz machen

Anerkennung über den Erzeugerpreis für den vielfältigen Mehrwert von zertifiziertem WiesenObst ist die Grundlage.

Begeisterte Mitglieder bilden eine starke Gemeinschaft – über 300 Mitgliedsfamilien bewirtschaften über 1120 Grundstücke und erhalten so mehr als 21000 alte Bäume – getragen von den Verarbeitern und von fördernden Mitglieder die mit Ihrem Beitrag Unterstützung leisten.

Der Verein WiesenObst e.V. wurde 2016 gegründet u.a. von: