Verarbeiter

Wer sich als Verarbeiter beim Verein WiesenObst anmeldet, vertritt die Marke WiesenObst mit seinen Produkten nach außen.

Die Anmeldung als Verarbeiter beim Verein erfolgt über den Button „Login“ und dann Auswahl „Verarbeiter“.
Nach erfolgreicher Dateneingabe und Aufnahme in den Verein schließt der Verein mit dem neuen Verarbeiter einen Zeichennutzungsvertrag. Dieser berechtigt dann zur Nutzung des Logos ‚Schwäbisches WiesenObst’.

Der Verarbeiter verpflichtet sich, Obst von Lieferanten die WiesenObst-Vereinsmitglied sind zu kaufen und zu verarbeiten. Dabei kann der Verarbeiter selbst bestimmen, welchen Lieferanten er annimmt bzw. welche Mengen (Flächenanmelder/Lieferanten wählen bei ihrer Anmeldung in der WiesenObst-Datenbank Verarbeiter Ihrer Wahl aus – darüber bekommen die betreffenden Verarbeiter eine Info und können dann per Datenbank den neuen Flächenanmelder/lieferanten annehmen oder ablehnen).

Nach der Ernte – zum Jahresende erfolgt eine Jahresmeldung der von Lieferanten gekauften WiesenObst-Mengen und der verkauften, aus WiesenObst produzierten Menge: Von der erfassten WiesenObst-Menge ist jeweils 1€/dt an den Verein abzuführen. Weitere Regelungen und z.B. die Kosten für die Logonutzung sind in der jeweils aktuellen Beitragsordnung hier


Hier gelangen Sie zur Anmeldung:

Anmeldung

garantierte herkunft / tief verwurzelt / echter geschmack